Zur Startseite Zur Navigation Zum Inhalt Zur Kontaktseite Zur Sitemapseite Zur Suche

Die Route der Velowallfahrt von Luzern nach Einsiedeln

Die Velowallfahrt führt von Luzern nach Einsiedeln. Die Pilgerinnen und Pilger treffen sich jeweils um 7.45 Uhr am Nationaquai und fahren dem See entlang nach Küssnacht, Greppen und Vitznau (Kaffeehalt) nach Brunnen. Auf kleinen Strässchen gehts ab hier durch Ingenbohl bis zur Kapelle Unterschönenbuch, wo wir Mittagsrast machen. Aber hier steigt die Strasse nach einem kurzen Auf-und-Ab stetig bis zur Ibergeregg, dem Höhepunkt der Velowallfahrt auf  1406 Metern über Meer. Darauf folgt die Talfahrt nach Oberiberg und Unteriberg; es geht dann weiter dem linken Sihlseeufer entlang bis Einsiedeln.

Wir steigen am Morgen mit einem einfachen Ritual in die Tour ein, unterwegs gibts drei spirituelle Impulshalte, etwa um 17 Uhr verabschieden wir uns auf dem Klosterplatz Einsiedeln. Wer dann noch mag und Zeit hat, pedalt die paar hundert Meter bis zum Spital Einsiedeln, um die Fusspilger mit einer kleinen Stärkung zu begrüssen.

Die gesamte Strecke von Luzern nach Einsiedeln misst rund 75 Kilometer und 1000 Höhenmeter.

  • Hier können Sie den Faltprospekt zur Landeswallfahrt nach Einsiedeln 2016 herunterladen. Die Informationen zur Velowallfahrt sind darauf enthalten.
  • Die Karte auf dieser Seite, die Sie hier im PDF-Format herunterladen können, zeigt grob die Strecke der Velowallfahrt.

route_fusswallfahrt